Versandkosten CHF 5.00 / Versandkostenfrei ab CHF 150.00 Anmelden

Bacardi

Bacardi

Am 4. Februar 1862 wurde die Destillerie Bacardí & Ca. in Santiago de Cuba von Facundo Bacardi gegründet. Die im Bacardi Logo abgebildete Fledermaus gilt auf Kuba als ein Glücksymbol. Bis Ende der 1970er-Jahre war Bacardi Rum zu einer der weltweit größten Spirituosenmarken geworden und befindet sich immer noch in Privatbesitz. 

 

1910 wurde die erste Abfüllanlage im Ausland in Barcelona errichtet. Damit wurde Bacardi zum ersten international arbeitenden Unternehmen Kubas. Ein Großteil der Familie emigrierte in die USA. Da das Unternehmen geheime Herstellungsrezepte wie Markenrechte seiner Produkte jedoch rechtzeitig ins Ausland transferiert hatte, konnte die Produktion auf den Bahamas unmittelbar wieder aufgenommen werden. Trotzdem unterscheidet sich der heutige von Bacardi hergestellte weiße Rum sehr von dem seinerzeit unter derselben Firma auf Kuba hergestellten Rum, der heute in der traditionellen Form noch auf Kuba und in Nicaragua produziert wird. Die in Kuba nach eigener Angabe weiterhin nach dem alten Verfahren produzierende originale Destillerie vermarktet ihren Rum unter dem Markennamen „Ron Caney“. Der Rum, der auf Kuba nach dem alten Familienrezept produziert wird, heißt „Santiago de Cuba“. Bis Ende der 1970er-Jahre war Bacardi Rum zu einer der weltweit größten Spirituosenmarken geworden. Bacardi betreibt heute weltweit 38 Produktionsstandorte, darunter 14 für Rum, zehn für Wermut (Martini & Rossi) und sieben für Whisky. Das Unternehmen ist der größte Spirituosenhersteller, der sich noch in Privatbesitz befindet. Die Eigentümergemeinschaft besteht aus rund 500 Mitgliedern der Gründerfamilie Bacardí.